Ehrendoktorate

Die Fakultäten der Universität Luzern zeichnen jährlich herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Persönlichkeiten für ihre Verdienste mit der Ehrendoktorwürde aus. Die Verleihung erfolgt jeweils am Dies Academicus. Die mit der Ehrenpromotion Geehrten sind berechtigt, fortan den Titel "Dr. theol. h.c." (Doctor honoris causa; Theologische Fakultät), "Dr. phil. h.c." (Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät), "Dr. iur. h.c." (Rechtswissenschaftliche Fakultät) bzw. "Dr. oec. h.c." (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät) zu führen.

Liste mit allen Ehrendoktorinnen und Ehrendoktoren (Stand: 5. November 2020)

2020

Ehrendoktor Mussie Zera (vorne) und Laudator Prof. Dr. Markus Ries
Laudator Prof. Dr. Andreas Eicker (l.) und Ehrendoktor Prof. Dr. Thomas Cottier
Bei seiner Dankesrede: Ehrendoktor Prof. em. Dr. Jerome Bickenbach
  • Pater Mussie Zerai; Dr. theol. h.c.: "Die Theologische Fakultät erkennt in seinem Lebenswerk ein vom Evangelium inspiriertes Zeugnis überzeugter und überzeugender Mitmenschlichkeit." Laudatio

  • Prof. Dr. Ursula Wolf; Dr. phil. h.c.: "zahlreiche einflussreiche Aufsätze und Bücher zu Themen der antiken Ethik, der Sprachphilosophie, der Tierethik, der philosophischen Handlungstheorie und zu allgemeinen Fragen der Moralphilosophie" Laudatio

  • Prof. em. Dr. iur. Thomas Cottier; Dr. iur. h.c.: "Er hat das Gebiet des Welthandelsrechts und der bilateralen Beziehungen Schweiz–EU zuerst bis heute massgebend geprägt." Laudatio

  • Prof. Dr. Ingrid Fulmer; Dr. oec. h.c.: "Sowohl theoretisch als auch empirisch erschloss sie aktuelle Fragen im Human Resource Management, zur Organisationspsychologie und in der Unternehmensethik." Laudatio

  • Prof. em. Dr. Jerome Bickenbach; Dr. sc. h.c.: "in Anerkennung seines herausragenden Beitrags zur Entwicklung des Departements und seiner internationalen Anerkennung und Ausstrahlung" Laudatio

    Hinweis: Aufgrund der Corona-Situation konnten Prof. Dr. Ursula Wolf und Prof. Dr. Ingrid Fulmer die Urkunden nicht persönlich vor Ort entgegennehmen.