Liebe Studierende
Liebe Interessierte

Wir freuen uns, Sie an unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Gerne informieren wir Sie umfassend zu unsern vielfältigen Angeboten. Auch dieses Semester steht wieder unter einem Schwerpunktthema. Werfen Sie einen Blick auf das Gesamtprogramm zum Thema: Bettmömpfeli

AKTUELL

Corona-Virus

Wegen des Corona-Virus bleibt das Leo 15 vorläufig bis zum 20. April geschlossen.

Die beiden Hochschulseelsorger Andreas Schalbetter SJ (andreas.schalbetter@unilu.ch) und Lorenzo Scornaienchi (lorenzo.scornaienchi@unilu.ch) stehen weiterhin für Gespräche mit Studierenden und Mitarbeitenden der UNI, PH und HSLU zur Verfügung.

Digitales Bettmömpfeli

PRAY AS YOU GO
Pray As You Go is a daily prayer session, designed to go with you wherever you go, to help you pray whenever you find time, but particularly whilst travelling to and from work, study, etc. A new prayer session is produced every day of the working week and one session for the weekend. It is not a 'Thought for the Day', a sermon or a bible-study, but rather a framework for your own prayer. Lasting between ten and thirteen minutes, it combines music, scripture and some questions for reflection.
https://pray-as-you-go.org/   oder als App herunterladen.
Jesuits in Britain (Society of Jesus)

Prie en Chemin
Le but de Prie en Chemin est de permettre au plus grand nombre de se nourrir de la Parole de Dieu. Chaque jour, par le biais d'un site ou d'une application (Android et iOs) Prie en Chemin propose la méditation guidée audio d'un des passages de la liturgie sous la forme d'un podcast.
https://prieenchemin.org/
Prie en Chemin est une proposition des jésuites de la Province d'Europe Occidentale Francophone (France, Belgique, Luxembourg).

Exerzitien im Alltag à la carte

 

Einstieg jederzeit möglich.
Suchst du eine geistliche Verankerung, die dich beheimatet? Einzelexerzitien mit massgeschneidertem Ablauf und individuellem Programm ermöglichen es, die eigene Lebenssituation besser zu verstehen und einzuordnen – inmitten des Alltags.
Auskunft: Andreas Schalbetter SJ, andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

Unterwegs mit Schweizer Jesuiten

 

«Gott in allen Dingen suchen und finden»: Der Leitgedanke von Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens, ist Aufforderung und Trost in einem. Der Jesuit Pierre Teilhard de Chardin (1881-1955) formuliert es fünf Jahrhunderte später so: «Gott ist nicht weit von uns entfernt. Er ist am Ende meiner Feder, meiner Hacke, meiner Bürste, meiner Nadel, meines Herzens und meiner Gedanken.» Ignatianische Spiritualität heisst, sich auf den Weg zu machen auf der Suche nach Gottes Wirken.
https://jesuiten.ch/blog.html

Semesterthema: Bettmömpfeli

Liebe Studierende, liebe Interessierte

Der Studienalltag kann schön sein. Und er ist manchmal auch hart, gerade wenn Studierende gleichzeitig arbeiten müssen, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Deshalb möchte horizonte das Leben der Studis etwas aufheitern durch ein paar «Bettmömpfeli». Für die ausländischen Studierenden eine kurze Erklärung: Der Ausdruck «Bettmömpfeli», österreichisch «Betthupferl», bezeichnet kleine Süssigkeiten, welche vor dem Zubettgehen gegessen werden. Im übertragenen Sinn steht der Ausdruck „Bettmömpfeli“ auch für Gutenacht-Geschichten. „Schreckmömpfeli“ wiederum bezeichnen Kurzkrimis oder Grusel-Geschichten. Im Rahmen des abendlichen Dinner-Talks im Leo 15 erleben und geniessen Studierende diese «Schreck-» und «Bettmömpfeli».

Ist der christliche Glaube mit ihren Geschichten mehr als ein «Bettmömpfeli»? In Europa verdunstet bei der jüngeren Generation der Zugang zu Gott. Deshalb gehen wir auch der Frage nach: Wozu noch an Gott glauben? Was erzählen uns biblische Geschichten über Jesus von Nazareth?
Die Meditation gleicht schliesslich einem «Mittagsmömpfeli», das Studierenden hilft, gesammelt sich dem Studium zu widmen.

Unabhängig von deiner Lebensphilosophie stehen wir Seelsorger dir für Gespräche jederzeit gerne zur Verfügung - vertraulich und unentgeltlich. Und wünschen dir ein erfreuliches Semester!
Ja, und vergiss das «Bett-» oder «Mittagsmömpfeli» nicht! 

Andreas Schalbetter SJ

Dinner-Talk zum Thema «Bettmömpfeli»

Dinner-Talk ABGESAGT bis 19. April

montags, 2. März bis 27. April jeweils um 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Jeden Montag darfst du dich über aussergewöhnliche Events und ein hausgemachtes Abendessen der internationalen Küche freuen.
Melde dich bald bei Lisa Gnant, damit du einen Platz bekommst!
Der Umwelt zuliebe kochen wir vegetarisch. Kurzfristige Zusagen, spezielle Anfragen zum Essen und Mithilfe nehme ich gerne entgegen.
Kosten: Jeweils CHF 4.- oder Dinner-Talk-Abo CHF 25.-
Anmeldung bis am Vorabend auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Flyer

Wer sind die Waldenser? ABGESAGT!

Montag, 23. März 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Du bist eingeladen zu einem Gespräch über die Geschichte der Waldenser und ihr Verständnis des Christentums während eines leckeren, feinen Essens.
Anmeldung bis 22. März auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Poetry-Slam & Lyrik ABGESAGT!

Montag, 30. März 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-strasse 15, Luzern
Kurz und knackig verdichten Studierende spielerisch Sprache und Musik. Kreativität belebt den Dinner-Talk und lässt ihn unvergesslich werden. Mit Poetry-Slam, Rap und Musik – all inclusive.
Kreative Kurz-Beiträge sind willkommen: joel.michelremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch
Anmeldung zum Essen bis 29. März auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Wozu noch an Gott glauben? ABGESAGT!

Montag, 6. April 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
2020: Das Leben ist durch einen schnellen gesellschaftlichen und technologischen Wandel gezeichnet. Doch welche Rolle hat das Christentum in dieser komplexen Welt? Möchtest du mit anderen beim gemeinsamen Essen darüber diskutieren? Wir bieten Raum für Skeptiker, Gläubige und Suchende.
Anmeldung bis 5. April auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-
Flyer

Dinner-Talk

Montag, 20. April 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Freue dich über ein hausgemachtes Abendessen der österreichischen, ungarischen, asiatischen oder schweizerischen Küche.
Anmeldung bis am 19. April an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Entdecke die kulinarische Vielfalt der Schweiz!

Montag, 27. April 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Wir geniessen köstliche Spezialitäten verschiedener Kantone. Gemeinsam essen wir Zigerkrapfen, Kirschtorte, Tirggel, Birnweggen, Meitschibei und vieles mehr!
Anmeldung bis 26. April an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Living Stones

Living Stones ist ein internationales Netzwerk von jungen Christen in über 30 Städten Europas. Wir begeistern uns für Kunst und Kultur. Gemeinschaftlich wollen wir unseren Glauben leben im Gebet, in der gemeinsamen Schriftlesung in ignatianischer Tradition und durch freundschaftlichen Austausch. Daneben gibt es Bildungsangebote im Bereich Kultur und Kunst, sowie internationale Treffen mit theologischen und kunsthistorischen Vertiefungen.

Leblose Steine bringen wir als Living Stones durch unsere Geschichten zum Sprechen. In Kirchgebäuden finden sich wundervolle Kunstwerke die vom Glauben und den Hoffnungen des Menschen erzählen. Touristen hetzen oft von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit und sind übersättigt mit Eindrücken. Indem wir den Kirchraum zu einem Ort der Begegnung machen und den Steinen unsere Stimme leihen, bringen wir durch Jahrhunderte gereifte Erfahrungen der Menschheit  zum Klingen und öffnen den Interessierten neue Horizonte. Die Kunstwerke sind Ausdrücke menschlicher Sehnsüchte und Fragen. Darüber mit Menschen ins Gespräch zu kommen ist eine bereichernde Erfahrung.

«Living Stones», Team Peterskapelle, horizonte, Jesuitenkirche, Hofkirche
Weitere Auskunft: www.pietre-vive.org und www.unilu.ch/horizonte
Kontakt: marco.schmidremove-this.@remove-this.kathluzern.ch – Saul Sych, Student sych03remove-this.@remove-this.icloud.com andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

Luzerner Nacht der Kirchen - ABGESAGT

Führungen in der Jesuitenkirche Luzern St. Franz-Xaver
Freitag, 5. Juni 20.00 – 20.30 und 22.00 – 22.30 Uhr
In dieser Nacht können Sie, kannst du zusammen mit den «Living Stones» die barocke Jesuitenkirche entdecken und tiefer verstehen.
ABGESAGT

International Meetings and Formation

International Spiritual Exercises in the Swiss Alps

August 22th to August 29th | Simplonpass 2000 m ASL
Simplonpass / Passo del Sempione
You are invited to participate in the Spiritual Exercises of Living Stones / Pietre vive in the wonderful mountain region of Switzerland – on the border to Italy, at 2000 m ASL.
You can discover this beautiful mountain region of Simplonpass, pray in silence in the nature and meet young people of LS from Europe.
The common language for the spiritual instructions and Eucharist will be mainly English. The spiritual guidance will take place in the following languages: English, Italian, Spanish, French and German.
With Jean-Paul Hernandez SJ, Sr. Barbara Haefele sa and Andreas Schalbetter SJ
Info and Registration: Andreas Schalbetter SJ andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.jesuiten.org
Costs: between € 80 - 160 (Financial issues should not discourage you from applying)
Flyer​​​​​​​

Soziales und Geselliges

Likör-Degustation ABGESAGT!

Mittwoch, 25. März 17.55 – 21.00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Luzern Gleis 10
Wir reisen ins wunderschöne Luzerner Seetal. Dort verwandelt die «Kleinbrennerei Distillerie Seetal» seit einigen Jahren erlesenste Früchte in Brände und Liköre. Vom Mirabellen- und Quittenbrand über Holunder- und Nuss-Likör bis hin zu süssen Rahmlikören, wie dem „Caramelissimo“ oder dem von «Disti-Suisse» ausgezeichneten „Schoggi-Chili-Likör“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Inklusive Apéro
Anmeldung bis 20. März an dominik.arnoldremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch
Flyer

Wanderung auf die Klewenalp

Samstag, 25. April 9.00 – 19.00 Uhr
(Ausweichdatum: Sonntag, 26. April)
Treffpunkt um 09:00 am Bahnhof Luzern, Gleis 13 (IR Richtung Engelberg)
Wir begeben uns in der idyllischen Innerschweizer Bergwelt auf den Nidwaldner Höhenweg. Prächtige Blumenwiesen und Wälder erwarten uns, die über einem herrlichen Panorama mit Sicht auf den himmelblauen Vierwaldstädtersee thronen. Mit etwas Glück erblicken wir, am Ziel angelangt, sogar die dort wohnenden Murmeltiere.
Die Teilnehmenden müssen trittsicher und ausdauernd sein. Die reine Wanderzeit dauert ca. 4h.
Anreise inkl. Seilbahnen und Verpflegung ist Sache der Teilnehmenden. CHF 20.- der Kosten werden übernommen.
Anmeldung bis 23. April an dominik.arnoldremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch
Flyer
 

Kommunikation von Studierenden mit Flüchtlingen

dienstags oder donnerstags, jeweils 16.15 – 18.00 | Kriens
Studierende engagieren sich wöchentlich mit oder ohne «Social Credits» für Geflüchtete mittels Deutschunterricht, was alle bereichert. Diese Kenntnisse erleichtern Geflüchteten die Integration.
Mit «Migration – Kriens integriert» und der KSF-Studienberatung
Weitere Informationen: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch
Artikel zum Projekt
Youtube-Film von Angela Wagner und Simon Boog

Spiritualität und Gottesdienste

Workshop: Meditation ABGESAGT! bis 19. April

Freitag, 20. März 16.15 - 17.45 Uhr
Raum der Stille, Uni-/ PH-Gebäude Luzern, Frohburgstrasse 3, 1. Untergeschoss
für Anfänger/ Anfängerinnen und Fortgeschrittene
Eine Oase im Studienalltag
Wünschst du dir manchmal mitten im Studien-Alltag eine Atempause? Meditation hilft dazu, sich zu fokussieren, zur Ruhe zu kommen und mit neuer Kraft weiterzugehen. In diesem Workshop erlernst du die Grundlagen der Meditation und hast Gelegenheit zum Üben und Fragenstellen.
Der Workshop ist ideal als Einstieg oder Vertiefung zur regelmässig stattfindenden Mittagsmeditation.
Bringe bitte bequeme Kleidung mit, Schreibzeug und einen Unkostenbeitrag von CHF 5.-.
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Leitung: Leonora Heiniger, Andreas Schalbetter SJ
Auskunft und Anmeldung bis 16. März unter www.hscl.ch
Flyer

 

Die Mysterien der Bibel ABGESAGT!

Mittwoch, 1. April 17.15 Uhr
Uni-/PH-Gebäude HS 11
Wir diskutieren über schwierige Textstellen der Bibel und legen sie aus. Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierenden und ist konfessionell offen.
Leitung: Lorenzo Scornaienchi
Anmeldung an: lorenzo.scornaienchiremove-this.@remove-this.unilu.ch
Flyer

Auf dem Weg zu Ostern ABGESAGT!

Samstag, 11. April und Ostersonntag, 12. April
auf dem Jakobsweg in der Region Bern-Fribourg
Wandernd gehen wir auf dem Jakobsweg auf Ostern zu. Unterwegs betrachten wir den Kreuzweg, übernachten in einer einfachen Unterkunft und feiern zu früher Morgenstunde die Auferstehung Jesu. Am Ostersonntag pilgern wir nach dem reichhaltigen Frühstück weiter… Das österliche Licht überwindet die Dunkelheit. Diese Hoffnung verbindet uns und teilen wir miteinander unterwegs.
Zusammen mit Studierenden von aki Bern
Kosten: CHF 20.- (Übernachtung & Mahlzeiten) plus Fahrspesen
Mitnehmen: Picknick für Samstag-Mittag, Schlafsack (Wolldecken sind vorhanden), Wanderschuhe, Pelerine.
(finanzielle Engpässe sollen nicht entmutigen, daran teilzunehmen) 
Infos und Anmeldung bis 6. April: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch
Flyer

Semester-Schlussgottesdienst

Dienstag 26. Mai, 14.30 Uhr
Peterskapelle

Mit Kardinal Kurt Koch
Ausbildungsteam des Seminars St. Beat Luzern

Wie finde ich meinen Weg?

Freitag, 3. bis Sonntag, 5. Juli (18.30 – 13.30) 
Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn
Geistliche Übungen für Menschen bis 35 Jahre
Manchmal fühle ich mich hin- und hergerissen. Die Eltern raten mir dies, meine Freunde jenes. Was will mein Kopf und wonach sehnt sich mein Herz? Kurzexerzitien bieten Raum, um innezuhalten und mehr Klarheit zu finden für den eigenen Weg. Dabei helfen uns die durchgehende Stille sowie Gottesdienste, Meditationen, Begleitgespräche und Erholung in der Natur.
Exerzitien sind ein angeleiteter spiritueller Weg und eine Schule des Gebets: Es sind Übungen, durch die wir schweigen und hören lernen; hören auf das, was Gott uns durch die Worte der Bibel, der Natur und die Ereignisse des Lebens sagen will. So führen Exerzitien zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Eine wichtige Entscheidungshilfe.
Leitung: Andreas Schalbetter SJ und Leonora Heiniger (Assistentin)
Auskunft: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch
Anmeldung: www.lassalle-haus.org
Flyer

Taufe, Firmung, christliche Trauung…

Denkst du darüber nach, dich taufen oder firmen zu lassen? Oder möchtet ihr euch auf den Weg zur kirchlichen Hochzeit begeben? – Gerne steht euch Andreas Schalbetter SJ als Begleiter zur Verfügung. Ihr findet bei horizonte ein Umfeld, um den Glauben in christlichen Gemeinschaften zu erfahren und euch auf diese Sakramente, Symbole der Hoffnung, vorzubereiten.
Auskunft bei andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

 

Regelmässige Angebote

Meditation ABGESAGT bis 19. April

montags, jeweils 12.10 - 12.40 Uhr
Uni Luzern, Raum der Stille
Uni-/ PH-Gebäude Luzern, Frohburgstrasse 3, 1. Untergeschoss
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte
Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Flyer
MEDITATION ENTFÄLLT BIS 19. APRIL
 

Meditation ABGESAGT bis 19. April

dienstags, jeweils 12.10 - 12.40 Uhr
Uni Luzern, Raum der Stille
Uni-/ PH-Gebäude Luzern, Frohburgstrasse 3, 1. Untergeschoss
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte
Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Flyer
MEDITATION ENTFÄLLT BIS 19. APRIL
 

MittWortsMusik

mittwochs, 29. April bis 10. Juni
jeweils 12.15 - 12.45 | Jesuitenkirche
Worte und Musik begegnen sich in einem spirituellen Kontext, in einem strahlenden, barocken Raum. Dabei streben wir bekannte, aber auch neue Text- und Musikkombinationen an.
Mit Studierenden und Dozierenden der Musik-Hochschule und der Universität

 

Eucharistie ABGESAGT bis 19. April

donnerstags, 27. Februar bis 14. Mai
jeweils von 9.00 – 9.45 Uhr
Uni-/PH-Gebäude, Raum der Stille
Gemeinsamer, geistlicher Start in den Tag und gestärkt in die Vorlesungen. Dabei lassen wir uns von Gottes Wort inspirieren, das in einer kurzen Predigt gedeutet wird. Die Gegenwart Jesu wird erfahrbar und regt an, uns einzusetzen für eine gerechtere Welt.
Auskunft: martin.schacherremove-this.@remove-this.unilu.ch
Flyer

 

 

mass-4-young ABGESAGT bis 19. April

freitags, ab 24. Januar bis 29. Mai 2020
jeweils um 18.45 Uhr in der Pauluskirche Luzern
Eucharistie für junge Menschen - mit anschl. Imbiss
Wir nehmen die Bibelworte besinnlich in uns auf und fragen uns, wie sich das Schriftwort im Alltag umsetzen lässt. Wir teilen miteinander die Freude am Glauben, der ansteckend ist. Mit bewegender und besinnlicher Musik. Zu diesem Feierabend-Gottesdienst bist du und sind andere junge Erwachsene aus der Stadt und Umgebung herzlich willkommen!
Veranstalter: Junge Menschen zusammen mit Studierendenseelsorge
Auskunft: aline.koch@gmx.net
Flyer

Stellenangebot

Wir suchen nach Vereinbarung
eine Studentin,
einen Studenten

der UNI, PH oder HSLU
für die Mitarbeit (ca. 15 %)
bei horizonte an der Universität Luzern. 
Sie bringen einen gesunden Idealismus mit, sind initiativ und kreativ und können eigenständig Projekte entwickeln, planen, bewerben und umsetzen. Sie sind bereit, einzelne Projekte des Teams solidarisch mitzutragen.
Die Ereignisse in der Gesellschaft und Politik beobachten Sie aufmerksam. Sie sind offen für soziale und ethische, religiöse und christliche Fragen, haben einen Sinn für Recht und Gerechtigkeit. Die Menschenrechte und die Bewahrung der Natur erachten Sie als grundlegend. Es wäre wertvoll, dass Sie an Ihrer eigenen spirituellen Entwicklung interessiert sind.
Sie studieren mindestens bis Ende 2020 in Luzern und pflegen häufig Kontakt mit anderen Studierenden. Es ist vorteilhaft, wenn sie in Luzern oder unweit davon wohnen.
Wir begleiten Sie und bieten Raum zur Reflexion an. Die Entlohnung erfolgt im Stundenlohn (etwa 6 Std/ Woche vor allem während der Vorlesungszeit). Die Details regeln wir nach Absprache. Falls Sie interessiert sind, stehe ich für Rückfragen gerne zur Verfügung.  Aufgrund der gegenwärtigen Zusammenstellung des Teams sind Bewerbungen von Studierenden der Uni und der HSLU besonders willkommen.

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

oder an: Universität Luzern, kath. Hochschulseelsorger, Andreas Schalbetter SJ; Frohburgstrasse 3; Postfach 4466; 6002 Luzern
Mehr über die Aktivitäten und das Leitbild von horizonte erfahren Sie unter:
www.unilu.ch/uni-leben/hochschulseelsorge
horizonte steht im Dienste insb. aller Studierenden der Universität Luzern, der Hochschule Luzern und der Pädagogischen Hochschule Luzern sowie junger Menschen.
Stelleninserat
Leitbild

Wir unterstützen folgende Anlässe:

Jesuiten Volunteers – Sozialeinsatz für junge Menschen weltweit

Der internationale Freiwilligendienst der Jesuiten wendet sich an junge und jung gebliebene Menschen. Auf einem anderen Kontinent in eine fremde Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt einsetzen, spirituell dabei im Glauben wachsen.
Informationen und Bewerbungsformular unter: www.jesuiten-weltweit.ch/volunteers/freiwilligendienst

talk and walk

Einen Tag zu Fuß unterwegs in der Moränenlandschaft des Zugerlandes
Gehen und Wandern bringt uns immer auch in Kontakt mit unserem je eigenen Lebensweg und unserer persönlichen Suche nach dem nächsten Schritt.
Einige Tage in dem Gebiet der Hohen Tatra in der Slowakei unterwegs sein, mit Sr. Lucia, die uns die Schönheiten ihrer Heimat zeigt und Sr. Christa, die
spirituelle Impulse von Ignatius von Loyola und Mary Ward einbringt. 
Einen Tag auf dem Zugerberg unterwegs sein mit Bruno Brantschen, einem Jesuiten und Sr. Christa Huber, einer Ordensfrau der Congregatio Jesu, einer Gemeinschaft, die nach den Konstitutionen des Hl. Ignatius von Loyola lebt.
Wir machen uns gemeinsam auf den Weg. Je nach Interesse oder Zeit kann man zwischen zwei Angeboten
auswählen.
Flyer

Magis 2020

As you may know, MAG+S Summer 2020, an event for young people between 18 and 35 years old, is approaching and we would like to invite you all to participate and/or collaborate with us.
The event consists of 2 parts. An experiment and the final event. There are 16 different experiments available to be chosen. They have different locations, namely Hungary, Romania, Austria and Slovakia. The final event will be in Miskolc, Hungary, gathering all the participants of the different experiments.
All this information and more is available at https://magis.jesuits.eu/
Flyer

Ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taizé

In der Pauluskirche Luzern
In der Regel am 1. Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Pauluskirche Luzern
Informationen: http://www.kathluzern.ch/st-paul.html

Adoray Luzern

Das Adoray Luzern darf sich zu einem der ersten Adorays zählen. Fast zeitgleich mit Zug begann auch in Luzern eine junge Gruppe mit dem Aufbau eines Lobpreisabends. Sei es aus den Wäldern des Entlebuchs oder den Tälern von Obwalden, im zentralen Luzern treffen sich nach wie vor junge Adorayler. Dank vielen freiwilligen Helfern, mit einer riesigen Begeisterung für Christus, findet das Adoray – mit wenigen Ausnahmen – jeden Sonntagabend statt.
Ort: Leonhardskapelle, St. Leodegarstrasse 6, 6006 Luzern
Kontakt:  Franz Zemp, luzernremove-this.@remove-this.adoray.ch
Weitere Infos: www.adoray.ch/orte/luzern

Mission 21

Interessieren Sie sich für Themen wie interreligiöse Friedensarbeit und interkulturelle Begegnungen? Für aktuelle Themen, die uns in unserer komplexen globalen Welt herausfordern? Hier finden Sie zahlreiche Veranstaltungen, die Ihren Horizont weiten und Ihren Alltag inspirieren. Unsere Bildungsarbeit ist EduQua zertifiziert.
https://www.mission-21.org/was-wir-tun/veranstaltungen/