Liebe Studierende
Liebe Interessierte

Wir begrüssen euch herzlich auf unserer Webseite. Trotz Corona versuchen wir weiterhin für euch da zu sein und euch Anlässe anzubieten, die Freude machen und interessant sind.
Wir freuen uns auf ein interessantes Semester und viele spannende Gespräche und Begegnungen mit Euch.
Lorenzo Scornaienchi, Valerio Ciriello SJ, Wilfried Dettling SJ

Aktuell

Begegnungen

Jubiläum – wir feiern ein Jahr nach dem 1. Lockdown

Montag, 19. April 18.15 Uhr
im Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Pastaplausch im Leo 15
Der Hochschulseelsorger, Valerio Ciriello SJ, kocht Pasta mit verschiedenen Saucen. Wir lassen es uns gut gehen und geniessen das Beisammensein.

 

Nachtwächterrundgang mit Ralf in Englisch

Donnerstag, 22. April 
Treffpunkt: 17.00 Uhr beim Rosengartplatz, vor der Peterskapelle - Ende Kapellbrücke
Zusammen mit ESN und SOL
Was hat sich in den dunklen Gassen der Altstadt Luzern alles abgespielt? Welche geheimen Absprachen wurden des Nachts in der Kneipe gemacht? Das und noch viel mehr erfährst du auf dieser interessanten Stadtführung mit dem Nachtwächter Ralf.
Tauche ein in die Vergangenheit Luzerns und erfahre Wissenswertes über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten und erlebe eine spannende Zeitreise in das mittelalterliche Luzern.
Wir bitten um Anmeldung bis 19. April an: horizonte@unilu.ch

«Sinnfragen um 3»

Termine: 10.3.; 24.3; 7.4.; 14.4.; 21.4.; 28.4., jeweils 15.00-15.45 Uhr
Ort: Lukaskirche Luzern
Sprachen: Deutsch/ Englisch
In der Mitte der Woche, in der Mitte des Tages treffen wir uns, um zusammen über Sinnfragen zu philosophieren. Nehmen wir uns im Nachmittagstief eine kurze Pause vom Alltag, für die Fragen des Wozu, Woher und Wieso?
Zum Gespräch laden ein:
Lorenzo Scornaienchi (Pfarrer und reformierter Hochschulseelsorger) und
Nadja Waibel (Doktorandin und katholische Theologin)
Wir freuen uns auf interessante Gespräche bei einem Kaffee oder Tee in den Räumlichkeiten der Lukaskirche beim Bahnhof von 15 Uhr bis ca. 15.45 Uhr.
Lorenzo und Nadja.
Auskunft: lorenzo.scornaienchiremove-this.@remove-this.unilu.ch

Nachtwächterrundgang mit Ralf in Deutsch

Donnerstag, 6. Mai
Treffpunkt:
17.00 Uhr beim Rosengartplatz - vor der Peterskapelle - Ende Kapellbrücke
Zusammen mit ESN und SOL
Was hat sich in den dunklen Gassen der Altstadt Luzern alles abgespielt? Welche geheimen Absprachen wurden des Nachts in der Kneipe gemacht? Das und noch viel mehr erfährst du auf dieser interessanten Stadtführung mit dem Nachtwächter Ralf.
Tauche ein in die Vergangenheit Luzerns und erfahre Wissenswertes über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten und erlebe eine spannende Zeitreise in das mittelalterliche Luzern.
Wir bitten um Anmeldung bis am 29. April an: horizonte@unilu.ch
Teilnehmerzahl: 20 Studierende

Living Stones

Living Stones ist ein internationales Netzwerk junger Christen in über 30 Städten Europas. Sie begeistern sich für Kunst und Kultur und bilden sich darin weiter. Gemeinschaftlich leben sie ihren Glauben im Gebet, in der Schriftlesung in ignatianischer Tradition und durch freundschaftlichen Austausch. Daneben gibt es internationale Treffen, um sich theologisch und kunsthistorisch zu vertiefen. Auch in Luzern besteht eine Living Stones Gruppe.
«Living Stones», Team Peterskapelle, horizonte, Hofkirche
Weitere Auskunft: www.pietre-vive.org
Kontakt: marco.schmidremove-this.@remove-this.kathluzern.ch – Saul Sych, Student sych03remove-this.@remove-this.icloud.com

 

Soziales und Geselliges

Kommunikation von Studierenden mit Flüchtlingen

dienstags oder donnerstags, jeweils 16.15 – 18.00 | Kriens
Studierende engagieren sich mit oder ohne «Social Credits» wöchentlich für Geflüchtete und Asylsuchende mittels Deutschunterricht, was alle bereichert. Für eine gute Integration sind Deutschkenntnisse wesentlich.
Zusammen mit «Migration – Kriens integriert» und der KSF-Studienberatung
Auskunft: wilfried.dettlingremove-this.@remove-this.unilu.ch​​​​​​​​​​​​​​
Artikel zum Projekt
Youtube-Film von Angela Wagner und Simon Boog

Spiritualität und Gottesdienste

Wie finde ich meinen Weg?

Donnerstag, 4. Feb. bis Sonntag, 7. Feb. (18.30 – 13.30)
Lassalle-Haus
Geistliche Übungen für junge Menschen
Manchmal fühle ich mich hin- und hergerissen. Die Eltern raten mir dies, meine Freunde jenes. Was will mein Kopf und wonach sehnt sich mein Herz? Kurzexerzitien bieten Raum, um innezuhalten und mehr Klarheit zu finden für den eigenen Weg. Dabei helfen uns die durchgehende Stille sowie Gottesdienste, Meditationen, Begleitgespräche und Erholung in der Natur.
Exerzitien sind ein angeleiteter spiritueller Weg und eine Schule des Gebets: Es sind Übungen, durch die wir schweigen und hören lernen; hören auf das, was Gott uns durch die Worte der Bibel, der Natur und die Ereignisse des Lebens sagen will. So führen Exerzitien zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Eine wichtige Entscheidungshilfe.
Leitung: Andreas Schalbetter SJ, Wilfried Dettling SJ, Leonora Heiniger (Assistentin)
Auskunft: wilfried.dettlingremove-this.@remove-this.unilu.ch
Auskunft und Anmeldung: www.lassalle-haus.org
Flyer

Workshop: Meditation

Samstag, 17. April von 9.30 - 11.00 Uhr und
Samstag, 29. Mai von 9.30 -11.00 Uhr
Raum der Stille (im 1. Untergeschoss des Uni-/PH-Gebäudes, Frohburgstrasse 3 Luzern)
Wünschst du dir manchmal mitten im Studien-Alltag eine Atempause, um Kraft zu tanken? Meditation kann dabei helfen. Im Workshop erlernst du die Grundlagen der Meditation, hast Gelegenheit zum Üben und Fragenstellen. Der Workshop ist ideal als Einstieg oder Vertiefung zur regelmässig stattfindenden Mittagsmeditation.
Bringe bitte bequeme Kleidung mit und Schreibzeug
Leitung: Wilfried Dettling SJ, Valerio Ciriello SJ
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Info und Anmeldung unter www.hscl.ch

Bibellektüre: "Das Markusevangelium"

Termine: 21.April, 28. April, 5. Mai, 12. Mai
Zeit: 18:00 -19:15 Uhr
Ort: Hörsaal 13
Wir lesen fortlaufend das älteste Evangelium aus verschiedenen Perspektiven. Alle sind herzlich eingeladen auch ohne Vorkenntnisse, an dieser Lesung teilzunehmen.
Die Gruppe wird von Lorenzo Scornaienchi (ref. Hochschulseelsorger) und Wilfried Dettling (kath. Hochschulseelsorger) geleitet. Bringt eine Bibel (oder ein Neues Testament) mit und vor allem viel Neugierde.
Die Lesung wird nach Möglichkeit via Zoom übertragen. Ein Link wird so früh als möglich hier erscheinen.

Regelmässige Angebote

Meditation

montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags
jeweils 12.10 - 12.40 Uhr
Uni-/PH-Gebäude, Raum der Stille
(im 1. Untergeschoss des Uni-/PH-Gebäudes, Frohburgstrasse 3 Luzern)
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Aufgrund von Corona bitten wir um eine Anmeldung: www.hscl.ch
Leitung: Valerio Ciriello SJ, valerio.cirielloremove-this.@remove-this.unilu.ch

mass-4-young

freitags, 5. Februar bis 4. Juni um 18.45 Uhr
Pauluskirche Luzern
Eucharistie für junge Menschen - mit anschl. Imbiss
Zeit für Gott – Zeit für dich selbst – Zeit füreinander. Zu diesem bewegenden Gottesdienst mit leichten Gesängen vor allem aus Taizé und meditativer Musik bist Du herzlich willkommen!
Auskunft: aline.kochremove-this.@remove-this.gmx.net

 

Wir unterstützen folgende Anlässe:

Jesuiten Volunteers – Sozialeinsatz für junge Menschen weltweit

Der internationale Freiwilligendienst der Jesuiten wendet sich an junge und jung gebliebene Menschen. Auf einem anderen Kontinent in eine fremde Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt einsetzen, spirituell dabei im Glauben wachsen.
Informationen und Bewerbungsformular unter: https://www.jesuiten-weltweit.ch/volunteers.html

Ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taizé

In der Pauluskirche Luzern
In der Regel am 1. Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Pauluskirche Luzern
Informationen: http://www.kathluzern.ch/st-paul.html

Adoray Luzern

Das Adoray Luzern darf sich zu einem der ersten Adorays zählen. Fast zeitgleich mit Zug begann auch in Luzern eine junge Gruppe mit dem Aufbau eines Lobpreisabends. Sei es aus den Wäldern des Entlebuchs oder den Tälern von Obwalden, im zentralen Luzern treffen sich nach wie vor junge Adorayler. Dank vielen freiwilligen Helfern, mit einer riesigen Begeisterung für Christus, findet das Adoray – mit wenigen Ausnahmen – jeden Sonntagabend statt.
Ort: Leonhardskapelle, St. Leodegarstrasse 6, 6006 Luzern
Kontakt:  Franz Zemp, luzernremove-this.@remove-this.adoray.ch
Weitere Infos: www.adoray.ch/orte/luzern

Mission 21

Interessieren Sie sich für Themen wie interreligiöse Friedensarbeit und interkulturelle Begegnungen? Für aktuelle Themen, die uns in unserer komplexen globalen Welt herausfordern? Hier finden Sie zahlreiche Veranstaltungen, die Ihren Horizont weiten und Ihren Alltag inspirieren. Unsere Bildungsarbeit ist EduQua zertifiziert.
https://www.mission-21.org/was-wir-tun/veranstaltungen/