Liebe Studierende
Liebe Interessierte

Wir freuen uns, Sie an unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Gerne informieren wir Sie umfassend zu unsern vielfältigen Angeboten. Auch dieses Semester steht wieder unter einem Schwerpunktthema. Werfen Sie einen Blick auf das Gesamtprogramm zum Thema: Bettmömpfeli

AKTUELL

Auf den Spuren meiner Lebensvision

Donnerstag, 6. Februar 2020 18.30 Uhr bis Sonntag, 9. Februar 2020 13.30 Uhr
Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn
Geistliche Übungen für junge Menschen bis 35 Jahre
Wovon träume ich? Was möchte ich in meinem Leben umsetzen? Geistliche Übungen bieten Raum, um der eigenen Lebensvision nachzuspüren. Bei der Meditation biblischer Texte entdecken wir, dass Träume und Sehnsüchte auf dem Weg mit Gott eine zentrale Rolle spielen. Besonders Jesus, der Visionär, ermutigt uns und fordert uns mit seiner Botschaft heraus. Um tiefer hören zu können, verbringen wir die Zeit in durchgehender Stille, mit täglichen Meditationen, Eucharistiefeier, Begleitgespräch und Erholung in der Natur.
Leitung: Andreas Schalbetter SJ und Leonora Heiniger (Assistentin)
Auskunft bei: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch
Infos und Anmeldung: www.lassalle-haus.org
Flyer

Semesterthema: Bettmömpfeli

Liebe Studierende, liebe Interessierte

Der Studienalltag kann schön sein. Und er ist manchmal auch hart, gerade wenn Studierende gleichzeitig arbeiten müssen, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Deshalb möchte horizonte das Leben der Studis etwas aufheitern durch ein paar «Bettmömpfeli». Für die ausländischen Studierenden eine kurze Erklärung: Der Ausdruck «Bettmömpfeli», österreichisch «Betthupferl», bezeichnet kleine Süssigkeiten, welche vor dem Zubettgehen gegessen werden. Im übertragenen Sinn steht der Ausdruck „Bettmömpfeli“ auch für Gutenacht-Geschichten. „Schreckmömpfeli“ wiederum bezeichnen Kurzkrimis oder Grusel-Geschichten. Im Rahmen des abendlichen Dinner-Talks im Leo 15 erleben und geniessen Studierende diese «Schreck-» und «Bettmömpfeli».

Ist der christliche Glaube mit ihren Geschichten mehr als ein «Bettmömpfeli»? In Europa verdunstet bei der jüngeren Generation der Zugang zu Gott. Deshalb gehen wir auch der Frage nach: Wozu noch an Gott glauben? Was erzählen uns biblische Geschichten über Jesus von Nazareth?
Die Meditation gleicht schliesslich einem «Mittagsmömpfeli», das Studierenden hilft, gesammelt sich dem Studium zu widmen.

Unabhängig von deiner Lebensphilosophie stehen wir Seelsorger dir für Gespräche jederzeit gerne zur Verfügung - vertraulich und unentgeltlich. Und wünschen dir ein erfreuliches Semester!
Ja, und vergiss das «Bett-» oder «Mittagsmömpfeli» nicht! 

Andreas Schalbetter SJ

Dinner-Talk zum Thema «Bettmömpfeli»

Dinner-Talk

montags, 2. März bis 27. April jeweils um 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Jeden Montag darfst du dich über aussergewöhnliche Events und ein hausgemachtes Abendessen der internationalen Küche freuen.
Melde dich bald bei Lisa Gnant, damit du einen Platz bekommst!
Der Umwelt zuliebe kochen wir vegetarisch. Kurzfristige Zusagen, spezielle Anfragen zum Essen und Mithilfe nehme ich gerne entgegen.
Kosten: Jeweils 4.- CHF oder Dinner-Talk-Abo CHF 25.-
Anmeldung bis am Vorabend auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Schreckmömpfeli

Montag, 2. März 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Das Haus Leo 15 spukt! Das behauptet zumindest unser studentischer Mitarbeiter Dominik. Wir wollen es überprüfen und verbringen eine schaurig gruselige Nacht in unserem angeblich von Geistern bewohnten Haus.
Anmeldung bis 28. Februar auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-
Inklusive: Schaurig gutes Abendessen, Getränke und Late-Night-Snacks
Mitbringen: Schlafsack, eventuell Polster und Isomatte, frische Kleidung (aufgrund Angstschweiss-Gefahr)

Pre-Dinner-Talk…

Montag, 9. März 18.00 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Gemeinsame Stärkung vor dem Event «Nachhaltiges Reisen» der Nachhaltigkeitswoche Luzern.
In Kooperation mit der Nachhaltigkeitswoche Luzern
Anmeldung bis 8. März auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Speed-Dating

Montag, 16. März 18:15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Bei mehreren Gängen und in einer lockeren Atmosphäre hast du die Chance, Studierende aus allen Fakultäten kennenzulernen und ein Feuerwerk des Geschmacks zu erleben.
Anmeldung bis 10. März auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 10.-

Wer sind die Waldenser?

Montag, 23. März 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Du bist eingeladen zu einem Gespräch über die Geschichte der Waldenser und ihr Verständnis des Christentums während eines leckeren, feinen Essens.
Anmeldung bis 22. März auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Poetry-Slam & Lyrik

Montag, 30. März 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-strasse 15, Luzern
Kurz und knackig verdichten Studierende spielerisch Sprache und Musik. Kreativität belebt den Dinner-Talk und lässt ihn unvergesslich werden. Mit Poetry-Slam, Rap und Musik – all inclusive.
Kreative Kurz-Beiträge sind willkommen: joel.michelremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch
Anmeldung zum Essen bis 29. März auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Wozu noch an Gott glauben?

Montag, 6. April 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
2020: Das Leben ist durch einen schnellen gesellschaftlichen und technologischen Wandel gezeichnet. Doch welche Rolle hat das Christentum in dieser komplexen Welt? Möchtest du mit anderen beim gemeinsamen Essen darüber diskutieren? Wir bieten Raum für Skeptiker, Gläubige und Suchende.
Anmeldung bis 5. April auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Dinner-Talk

Montag, 20. April 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Freue dich über ein hausgemachtes Abendessen der österreichischen, ungarischen, asiatischen oder schweizerischen Küche.
Anmeldung bis am 19. April an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Entdecke die kulinarische Vielfalt der Schweiz!

Montag, 27. April 18.15 Uhr
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15, Luzern
Wir geniessen köstliche Spezialitäten verschiedener Kantone. Gemeinsam essen wir Zigerkrapfen, Kirschtorte, Tirggel, Birnweggen, Meitschibei und vieles mehr!
Anmeldung bis 26. April an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Kosten: CHF 4.-

Living Stones

Living Stones ist ein internationales Netzwerk von jungen Christen in über 30 Städten Europas. Wir begeistern uns für Kunst und Kultur. Gemeinschaftlich wollen wir unseren Glauben leben im Gebet, in der gemeinsamen Schriftlesung in ignatianischer Tradition und durch freundschaftlichen Austausch. Daneben gibt es Bildungsangebote im Bereich Kultur und Kunst, sowie internationale Treffen mit theologischen und kunsthistorischen Vertiefungen.

Leblose Steine bringen wir als Living Stones durch unsere Geschichten zum Sprechen. In Kirchgebäuden finden sich wundervolle Kunstwerke die vom Glauben und den Hoffnungen des Menschen erzählen. Touristen hetzen oft von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit und sind übersättigt mit Eindrücken. Indem wir den Kirchraum zu einem Ort der Begegnung machen und den Steinen unsere Stimme leihen, bringen wir durch Jahrhunderte gereifte Erfahrungen der Menschheit  zum Klingen und öffnen den Interessierten neue Horizonte. Die Kunstwerke sind Ausdrücke menschlicher Sehnsüchte und Fragen. Darüber mit Menschen ins Gespräch zu kommen ist eine bereichernde Erfahrung.

«Living Stones», Team Peterskapelle, horizonte, Jesuitenkirche, Hofkirche
Weitere Auskunft: www.pietre-vive.org und www.unilu.ch/horizonte
Kontakt: marco.schmidremove-this.@remove-this.kathluzern.ch – Saul Sych, Student sych03remove-this.@remove-this.icloud.com andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

Weiterbildung in der Hofkirche Luzern

Sonntag, 19. Januar von 15.00 - 19.00 Uhr
Sonntag, 16. Februar von 15.00 - 19.00 Uhr
Hofkirche Luzern
Nach dem fachlichen Impuls, Bibelaustausch und Stille in der Kapelle St. Leodegard folgt ein Willkommensdienst in der Kirche.
Mit anschl. gemeinsamem Abendessen
Auskunft: marco.schmidremove-this.@remove-this.kathluzern.ch – Saul Sych, Student sych03remove-this.@remove-this.icloud.com

Luzerner Nacht der Kirchen

Führungen in der Jesuitenkirche Luzern St. Franz-Xaver
Freitag, 5. Juni 20.00 – 20.30 und 22.00 – 22.30 Uhr
In dieser Nacht können Sie, kannst du zusammen mit den «Living Stones» die barocke Jesuitenkirche entdecken und tiefer verstehen.

International Meetings and Formation

International Spiritual Exercises in the Swiss Alps

August 22th to August 29th | Simplonpass 2000 m ASL
Simplonpass / Passo del Sempione
You are invited to participate in the Spiritual Exercises of Living Stones / Pietre vive in the wonderful mountain region of Switzerland – on the border to Italy, at 2000 m ASL.
You can discover this beautiful mountain region of Simplonpass, pray in silence in the nature and meet young people of LS from Europe.
The common language for the spiritual instructions and Eucharist will be mainly English. The spiritual guidance will take place in the following languages: English, Italian, Spanish, French and German.
With Jean-Paul Hernandez SJ, Sr. Barbara Haefele sa and Andreas Schalbetter SJ
Info and Registration: Chiara Brena chi.brenaremove-this.@remove-this.gmail.com
Info: Andreas Schalbetter SJ andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.jesuiten.org
Costs: between € 80 - 160 (Financial issues should not discourage you from applying)

Soziales und Geselliges

Likör-Degustation

Mittwoch, 25. März 17.55 – 21.00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Luzern Gleis 10
Wir reisen ins wunderschöne Luzerner Seetal. Dort verwandelt die «Kleinbrennerei Distillerie Seetal» seit einigen Jahren erlesenste Früchte in Brände und Liköre. Vom Mirabellen- und Quittenbrand über Holunder- und Nuss-Likör bis hin zu süssen Rahmlikören, wie dem „Caramelissimo“ oder dem von «Disti-Suisse» ausgezeichneten „Schoggi-Chili-Likör“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Inklusive Apéro
Anmeldung bis 20. März an dominik.arnoldremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch

Wanderung auf die Klewenalp

Samstag, 25. April 9.00 – 19.00 Uhr
(Ausweichdatum: Sonntag, 26. April)
Treffpunkt um 09:00 am Bahnhof Luzern, Gleis 13 (IR Richtung Engelberg)
Wir begeben uns in der idyllischen Innerschweizer Bergwelt auf den Nidwaldner Höhenweg. Prächtige Blumenwiesen und Wälder erwarten uns, die über einem herrlichen Panorama mit Sicht auf den himmelblauen Vierwaldstädtersee thronen. Mit etwas Glück erblicken wir, am Ziel angelangt, sogar die dort wohnenden Murmeltiere.
Die Teilnehmenden müssen trittsicher und ausdauernd sein. Die reine Wanderzeit dauert ca. 4h.
Anreise inkl. Seilbahnen und Verpflegung ist Sache der Teilnehmenden. CHF 20.- der Kosten werden übernommen.
Anmeldung bis 23. April an dominik.arnoldremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch

Kommunikation von Studierenden mit Flüchtlingen

dienstags oder donnerstags, jeweils 16.15 – 18.00 | Kriens
Studierende engagieren sich wöchentlich mit oder ohne «Social Credits» für Geflüchtete mittels Deutschunterricht, was alle bereichert. Diese Kenntnisse erleichtern Geflüchteten die Integration.
Mit «Migration – Kriens integriert» und der KSF-Studienberatung
Weitere Informationen: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch
Artikel zum Projekt
Youtube-Film von Angela Wagner und Simon Boog

Spiritualität und Gottesdienste

Workshop: Meditation

Freitag, 20. März 16.15 - 17.45 Uhr
Raum der Stille, Uni-/ PH-Gebäude Luzern, Frohburgstrasse 3, 1. Untergeschoss
für Anfänger/ Anfängerinnen und Fortgeschrittene
Eine Oase im Studienalltag
Wünschst du dir manchmal mitten im Studien-Alltag eine Atempause? Meditation hilft dazu, sich zu fokussieren, zur Ruhe zu kommen und mit neuer Kraft weiterzugehen. In diesem Workshop erlernst du die Grundlagen der Meditation und hast Gelegenheit zum Üben und Fragenstellen.
Der Workshop ist ideal als Einstieg oder Vertiefung zur regelmässig stattfindenden Mittagsmeditation.
Bringe bitte bequeme Kleidung mit, Schreibzeug und einen Unkostenbeitrag von CHF 5.-.
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Leitung: Leonora Heiniger, Andreas Schalbetter SJ
Auskunft und Anmeldung bis 16. März unter www.hscl.ch

 

Die Mysterien der Bibel

Mittwoch, 1. April 17.15 Uhr
Uni-/PH-Gebäude HS 11
Wir diskutieren über schwierige Textstellen der Bibel und legen sie aus. Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierenden und ist konfessionell offen.
Leitung: Lorenzo Scornaienchi
Anmeldung an: lorenzo.scornaienchiremove-this.@remove-this.unilu.ch

Auf dem Weg zu Ostern

Samstag, 11. April und Ostersonntag, 12. April
auf dem Jakobsweg in der Region Bern-Fribourg
In der Dunkelheit wird Licht, Leben überwindet den Tod, in Verzweiflung entsteht Hoffnung. Wandernd gehen wir auf dem Jakobsweg auf Ostern zu. Unterwegs betrachten wir den Kreuzweg, übernachten in einer einfachen Unterkunft und feiern zu früher Morgenstunde die Auferstehung Jesu. Am Ostersonntag pilgern wir nach dem reichhaltigen Frühstück weiter…
Zusammen mit Studierenden von aki Bern
Kosten: SFR 20.- (Übernachtung & Mahlzeiten) plus Fahrspesen
Mitnehmen: Picknick für Samstag-Mittag, Schlafsack (Wolldecken sind vorhanden), Wanderschuhe, Pelerine.
(finanzielle Engpässe sollen nicht entmutigen, daran teilzunehmen) 
Infos und Anmeldung bis 6. April: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

Semester-Schlussgottesdienst

Dienstag, 26. Mai, 18.30 Uhr
Hofkirche Luzern
Anschl. Apéro im Pfarreisaal
Ausbildungsteam des Seminars St. Beat Luzern

Wie finde ich meinen Weg?

Freitag, 3. bis Sonntag, 5. Juli (18.30 – 13.30) 
Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn
Geistliche Übungen für Menschen bis 35 Jahre
Manchmal fühle ich mich hin- und hergerissen. Die Eltern raten mir dies, meine Freunde jenes. Was will mein Kopf und wonach sehnt sich mein Herz? Kurzexerzitien bieten Raum, um innezuhalten und mehr Klarheit zu finden für den eigenen Weg. Dabei helfen uns die durchgehende Stille sowie Gottesdienste, Meditationen, Begleitgespräche und Erholung in der Natur.
Exerzitien sind ein angeleiteter spiritueller Weg und eine Schule des Gebets: Es sind Übungen, durch die wir schweigen und hören lernen; hören auf das, was Gott uns durch die Worte der Bibel, der Natur und die Ereignisse des Lebens sagen will. So führen Exerzitien zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Eine wichtige Entscheidungshilfe.
Leitung: Andreas Schalbetter SJ und Leonora Heiniger (Assistentin)
Auskunft: andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch
Anmeldung: www.lassalle-haus.org

Taufe, Firmung, christliche Trauung…

Denkst du darüber nach, dich taufen oder firmen zu lassen? Oder möchtet ihr euch auf den Weg zur kirchlichen Hochzeit begeben? – Gerne steht euch Andreas Schalbetter SJ als Begleiter zur Verfügung. Ihr findet bei horizonte ein Umfeld, um den Glauben in christlichen Gemeinschaften zu erfahren und euch auf diese Sakramente, Symbole der Hoffnung, vorzubereiten.
Auskunft bei andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.unilu.ch

 

Regelmässige Angebote

Meditation

montags, jeweils 12.10 - 12.40 Uhr
Uni Luzern, Raum der Stille
Uni-/ PH-Gebäude Luzern, Frohburgstrasse 3, 1. Untergeschoss
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte
Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Flyer

Meditation

dienstags, jeweils 12.10 - 12.40 Uhr
Uni Luzern, Raum der Stille
Uni-/ PH-Gebäude Luzern, Frohburgstrasse 3, 1. Untergeschoss
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte
Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Flyer

MittWortsMusik

mittwochs, 29. April bis 10. Juni
jeweils 12.15 - 12.45 | Jesuitenkirche
Worte und Musik begegnen sich in einem spirituellen Kontext, in einem strahlenden, barocken Raum. Dabei streben wir bekannte, aber auch neue Text- und Musikkombinationen an.
Mit Studierenden und Dozierenden der Musik-Hochschule und der Universität

 

Eucharistie

donnerstags, 27. Februar bis 14. Mai (Ausnahmen: 9., 16. April)
jeweils von 9.00 – 9.45 Uhr
Uni-/PH-Gebäude, Raum der Stille
Gemeinsamer, geistlicher Start in den Tag und gestärkt in die Vorlesungen. Dabei lassen wir uns von Gottes Wort inspirieren, das in einer kurzen Predigt gedeutet wird. Die Gegenwart Jesu wird erfahrbar und regt an, uns einzusetzen für eine gerechtere Welt.
Auskunft: martin.schacherremove-this.@remove-this.unilu.ch

 

 

mass-4-young

freitags, 10. und 17. Januar 2020 um 18.45 Uhr findet die Messe in der Seitenkapelle oder im Chorraum der Pauluskirche Luzern statt.
Wo der Gottesdienst ab dem 28. Februar stattfindet, wird bald hier mitgeteilt
Eucharistie für junge Menschen - mit anschl. Imbiss
Wir nehmen die Bibelworte besinnlich in uns auf und fragen uns, wie sich das Schriftwort im Alltag umsetzen lässt. Wir teilen miteinander die Freude am Glauben, der ansteckend ist. Mit bewegender und besinnlicher Musik. Zu diesem Feierabend-Gottesdienst bist Du herzlich willkommen!
Junge Menschen zusammen mit Studierendenseelsorge
Auskunft: aline.kochremove-this.@remove-this.gmx.net

Wir unterstützen folgende Anlässe:

Jesuiten Volunteers – Sozialeinsatz für junge Menschen weltweit

Der internationale Freiwilligendienst der Jesuiten wendet sich an junge und jung gebliebene Menschen. Auf einem anderen Kontinent in eine fremde Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt einsetzen, spirituell dabei im Glauben wachsen.
Informationen und Bewerbungsformular unter: www.jesuiten-weltweit.ch/volunteers/freiwilligendienst

Ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taizé

In der Pauluskirche Luzern
In der Regel am 1. Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Pauluskirche Luzern
Informationen: http://www.kathluzern.ch/st-paul.html

Adoray Luzern

Das Adoray Luzern darf sich zu einem der ersten Adorays zählen. Fast zeitgleich mit Zug begann auch in Luzern eine junge Gruppe mit dem Aufbau eines Lobpreisabends. Sei es aus den Wäldern des Entlebuchs oder den Tälern von Obwalden, im zentralen Luzern treffen sich nach wie vor junge Adorayler. Dank vielen freiwilligen Helfern, mit einer riesigen Begeisterung für Christus, findet das Adoray – mit wenigen Ausnahmen – jeden Sonntagabend statt.
Ort: Leonhardskapelle, St. Leodegarstrasse 6, 6006 Luzern
Kontakt:  Franz Zemp, luzernremove-this.@remove-this.adoray.ch
Weitere Infos: www.adoray.ch/orte/luzern

Mission 21

Interessieren Sie sich für Themen wie interreligiöse Friedensarbeit und interkulturelle Begegnungen? Für aktuelle Themen, die uns in unserer komplexen globalen Welt herausfordern? Hier finden Sie zahlreiche Veranstaltungen, die Ihren Horizont weiten und Ihren Alltag inspirieren. Unsere Bildungsarbeit ist EduQua zertifiziert.
https://www.mission-21.org/was-wir-tun/veranstaltungen/