Ordentlicher Professor für Empirische Methoden

Dr. rer. oec.

T +41 41 229 58 50
lukas.schmidremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 4.B34

CV

Lukas Schmid studierte Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an den Universitäten Bern und Lausanne. Nach Doktorandenkursen am Studienzentrum Gerzensee und einem Forschungsaufenthalt an der London School of Economics schloss er im Jahr 2013 seine Dissertation an der Universität Bern ab. Er wurde im Herbst 2016 als Assistenzprofessor an die Universität Luzern berufen und ist seit Januar 2018 Professor für Empirische Methoden. Zuvor war er als Oberassistent für das Schweizerische Institut für Aussenwirtschaft und Angewandte Wirtschaftsforschung der Universität St. Gallen tätig. Die Forschungsschwerpunkte von Lukas Schmid liegen im Bereich der Politischen Ökonomie, der Arbeitsmarktökonomie und der Angewandten Ökonometrie. Im neuen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften unterrichtet er die Fächer Mathematik, Statistik sowie Angewandte Statistik und Ökonometrie.

Curriculum Vitae Lukas D. Schmid (Englisch, PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte 

  • Politische Ökonomie
  • Ökonometrie
  • Statistische Methoden für kausale Inferenz
  • Arbeitsmarktökonomie

Weitere Informationen zur Forschung sind im CV zu finden.

Publikationen