News
6. August 2019
Gastprofessur zur Geschichte des Staates Israel

Der israelische Historiker und Journalist Tom Segev ist in diesem Herbstsemester zu Gast am Institut für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF). Der erste Vortrag seiner Lehrveranstaltung über den Staatsgründer David Ben Gurion und die Geschichte Israels ist öffentlich.

News
24. Juli 2019
Das Wort der Schrift zum Klingen bringen

Religion und Musik gehören untrennbar zusammen. An der Sommerakademie der Professur für Dogmatik und des Ökumenischen Instituts an der Universität Luzern wurde das nicht immer spannungsfreie Verhältnis von Theologie und Musik untersucht.

News
5. Juli 2019
Diplomfeier des Religionspädagogischen Instituts

Am Nachmittag des Freitag, 5. Juli 2019, fand die Diplomfeier des Religionspädagogischen Instituts (RPI) statt. 20 Absolventinnen und Absolventen konnten ihre Diplome entgegennehmen.

News
3. Juli 2019
cogito: "An|reiz" als Schwerpunkt der dritten Ausgabe

Soeben ist die neue Ausgabe des Wissensmagazins der Universität Luzern erschienen. "cogito" 3 wartet mit diversen Lesestoffen rund um die Forschung und die Uni auf – und befasst sich mit dem Luzerner Nobelpreisträger für Literatur.

News
2. Juli 2019
Durch Sinnlichkeit zum Sinn vorstossen

Gottesdienste mitzufeiern, ist selbst für viele Katholikinnen und Katholiken nicht Usus. Es erscheint ihnen wenig reizvoll. Dann wieder gibt es Situationen im Leben, wo der heutige Zeitgenosse gerade die Fülle von Reizen in der Kirche sucht. Haben Liturgiefeiern also doch etwas Reizvolles?

News
2. Juli 2019
Wie lässt sich die patriarchalische Kirchenstruktur heute noch rechtfertigen?

Martina Caroni Ordinaria für öffentliches Recht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht fragt – Adrian Loretan, Professor für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht antwortet.

News
2. Juli 2019
Nähe und Distanz

Menschen an Universitäten gewinnen seit dem späten Mittelalter Fortschritte im Wissen diskursiv und dokumentieren sie in gelehrten Disputationen und Debatten. Es sind kommunikative, interaktive Vorgänge. Entstehen die notwendigen Beziehungen stets traditionell oder gibt es dafür andere Wege?

News
2. Juli 2019
Papst ernennt Verena Lenzen zur Beraterin für Dialog mit dem Judentum

Die Leiterin des Instituts für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF), Prof. Dr. Verena Lenzen, ist von Papst Franziskus als vatikanische Beraterin für die Kommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum ernannt worden.

News
26. Juni 2019
Wahrheit konstruktiv!

Unter dem Motto „Wahrheit konstruktiv – Zu den Chancen religiöser Bildung im Umgang mit einer schwierig gewordenen Kategorie“ fand am 3. Juni 2019 die Religionspädagogische Tagung Luzern statt. Im Zentrum stand die Frage, ob und wie christliche Theologie und religiöse Bildung dazu beitragen können, «Wahrheit» konstruktiv zum Thema zu machen. Zur Sprache kamen zwei Paradigmen, denen sich theologische Ansätze zuordnen lassen, und ein zeitgenössischer religionspädagogischer Zugang zur „Wahrheit“. Die Ateliers am Nachmittag boten praxisbezogene Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten von Wahrheit.

News
18. Juni 2019
Stipendium der "Villa I Tatti" für Marco Lamanna

Marco Lamanna erhält ein Stipendium der Villa I Tatti für ein Forschungsjahr in Florenz. Das Stipendium gilt als weltweit wichtigstes im Bereich der Renaissance-Studien.