Völkerrecht, eine Einführung, Stämpfli-Skripten, 4. Auflage, 438 Seiten, Walter Kälin, Astrid Epiney, Martina Caroni, Jörg Künzli

Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung der Wirtschaft und der Politik hat
auch das Völkerrecht in den letzten Jahren stets an Bedeutung gewonnen. Das
Skriptum dient einer ersten Einführung in die Materie. In vier Teilen werden die Rechtsquellen des Völkerrechts, das Verhältnis zwischen Völkerrecht und Landesrecht, die
Staaten, internationalen Organisationen und Individuen als Subjekte des Völkerrechts
sowie die wichtigsten Mechanismen der Rechtsdurchsetzung im internationalen Bereich
behandelt. Das Skriptum legt den Schwerpunkt auf Materien, über welche auch
Juristinnen und Juristen mit primär landesrechtlicher Ausrichtung Bescheid wissen
sollten. Umfangreiche Zitate geben Zugang zu wichtigen Dokumenten im Original
und erlauben, den Umgang mit englischen und französischen Texten zu üben.
Die vorliegende Auflage nimmt die wichtigen Entwicklungen des Völkerrechts der
letzten Jahrzehnte auf. Zudem wurden weite Teile des Skripts vollständig überarbeitet.

Flyer Völkerrechtskript

3. Oktober 2016