News
20. November 2020
Lernen und Leben zu Corona-Zeiten

Wie lernen die Studierenden, wenn man sich nicht mehr im Hörsaal trifft? Wie gut klappt das Studium zu Hause? Was ist mit Nebenjobs und dem Studentenleben? Eine Studentin der Universität Luzern erzählt über ihren «neuen» Uni-Alltag.

17. November 2020
Student Contribution

Interview with Ellen Hertz: Business and Human Rights. The Limits of Good Intentions

News
16. November 2020
Religionswissenschaftlerin mit Dissertationspreis ausgezeichnet

Das Buch "Islam, Gender, Intersektionalität" von Nathalie Gasser wurde am dies academicus 2020 als beste Dissertation der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich.

News
13. November 2020
Galerie digitaler Projekte zur Geschichtsvermittlung

Im Rahmen der Infoclio-Tagung «Kulturvermittlung und Geschichtswissenschaften» gibt es am Freitag, 13. November 2020 eine Online-Podiumsdiskussion zu aktuellen Trends in der Geschichtsvermittlung.

News
12. November 2020
Indianische Stimmen. Wie Kanadas verdrängte Geschichte sichtbar wurde

Für die Infoclio-Tagung zum Thema «Kulturvermittlung und Geschichtswissenschaften» hat sich Manuel Menrath Gedanken zur Vermittlung der indigenen Geschichte Kanadas für ein breiteres Publikum gemacht.

News
11. November 2020
Studie zu Algorithmen, News und Demokratie

Mit "Spark" finanziert der Schweizerische Nationalfonds (SNF) unkonventionelle Forschung. Eines davon ist ein Projekt von Prof. Dr. Alexander Trechsel, Dr. Andrea De Angelis – beide von der Universität Luzern – und Dr. Alessandro Vecchiato (Stanford University) über Demokratie und durch Algorithmen gesteuerte Nachrichten.

News
11. November 2020
"Otto-per-mille": sozial engagierter Buddhismus

Prof. Dr. Martin Baumann untersucht Formen und Umfang bürgerschaftlichen Engagements buddhistischer Organisationen in Italien und der Schweiz. Das Forschungsprojekt am Religionswissenschaftlichen Seminar wird vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gefördert.

6. November 2020
Warum die zweite Epidemiewelle nicht ausblieb

Spannender Beitrag mit Patrick Kury in der Berner Zeitung vom 30. Oktober 2020 zur "Zweiten Welle".

News
5. November 2020
Was Kritiker von Verschwörungstheoretikern unterscheidet

Prof. Patrick Kury spricht im Interview mit Pilatus today über Verschwörungstheorien.

News
23. Oktober 2020
Die verlorenen Töchter bekommen eine Stimme

«Ausheirat» wurde jenes Ereignis genannt, wenn eine Frau einen ausländischen Mann heiratete und dadurch ihr Bürgerrecht verlor. Dies kostete viele Schweizerinnen bis 1952 nicht nur den Pass, sondern auch die gesamte Lebensgrundlage.