Öffentliche Feier im Historischen Museum mit Beiträgen von Studierenden des Masterseminars "Sachen machen. Dinge als Quelle der Kulturanalyse" mit Prof. Dr. Marianne Sommer

Datum: 4. März 2016
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Historisches Museum Luzern, Pfistergasse 24

19:30 Uhr Präsentation von sieben Sammlungsobjekten im Foyer
19:45 Uhr Kurzreferate von Ruth Amstutz, Peter Limacher, David Häfliger, Anne Schillig,
                   Marino Ferri, Nicole Häberli und Maria Iseli
20:30 Uhr Online-Schaltung von LORY (Moderation: Christoph Lichtin und Sibylle Gerber)
20:45 Uhr Umtrunk
21:45 Uhr Schluss der Veranstaltung

Programmdetails 4.3.16, Lehrangebot mit Bilder der Professur für Kulturwissenschaften im FS16, Einladung des Historischen Museums