Die katholische Kirche zwischen Rezeption und Abwehr der Moderne

Vortrag von Prof. Dr. Margit Wasmaier-Sailer (Universität Luzern), zugleich Auftakt der Ringvorlesung «Zwischen Erneuerung und Widerstand – Reaktionen von Religionen auf moderne Zeiten», anschliessend Diskussion

 

Datum: 3. März 2021
Zeit: 17.15 Uhr bis 18.45 Uhr
Ort: online via "Zoom"

Vom Ersten Vatikanischen Konzil (1869/70) aus stellt sich das Verhältnis von katholischer Kirche und Moderne als sehr angespannt dar. Erst auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-65) glätten sich die Wogen. Dabei lagen die theologischen Ressourcen für ein konstruktives Gespräch von katholischer Kirche und Moderne schon hundert Jahre vor dem Ersten Vatikanischen Konzil bereit.

Zoom-Link zum Live-Vortrag am 3. März (geöffnet ab 17.00 Uhr, Beginn 17.15 Uhr)
Meeting-ID: 921 3680 2669
Kenncode: 199080

Weitere Daten der Ringvorlesung:

  • 17. März 2021
  • 31. März 2021
  • 14. April 2021
  • 28. April 2021
  • 12. Mai 2021
  • 26. Mai 2021

Thematisch anschliessend:

  • Donnerstag, 27. Mai 2021, Tagung «Reibungsgewinne – Was Religionen aus den Zumutungen der Moderne machen»

Flyer zur Ringvorlesung und Tagung